Montag, 3. Februar 2014

Rest in Piece Charlotte, we will never forget you ♡

Heute wollte ich kurz Bescheid geben, dass wir uns eben von unserer liebgewordenen Rennmaus Charlotte verabschiedet haben. Sie ist in der letzten Nacht friedlich von uns gegangen. Heute morgen bei der morgendlichen Fütterung und dem reinigen ist sie nicht aus dem Schlaf erwacht. Ihre Schwester Sissi wachte bis zuletzt über und wich Ihr nicht von der Seite. Wieder einmal wird mir klar,  dass das Leben nicht endlos ist und das der Kreis des Lebens auch an uns nicht vorbeigeht. 3 Jahre verbracht sie bei uns. Wir sahen sie aufwachsen, leben und nun plötzlich dahinscheiden. Sie hinterlässt bei uns allen ein Loch der Trauer. Schnucki, Susi und vor allem Sissi als Schwester merken den Verlust und sind mitgenommen . Wir haben sie eben neben unserem Kaninchen Teddy nahe dem Rhein beigesetzt. Sie ist nun bei Rambo, Senta, Luna, Rudi, Strubbi und Teddy. Zusammen warten sie nun hinter der Regenbogenbrücke auf ihre Freunde und uns. Bis es soweit ist, gedenken wir Ihrer und bedauern den schmerzvollen Verlust. 

Voller bedauern muss ich an dieser Stelle auch erwähnen, das ich es sehr bedauere, mir gestern nicht die Zeit genommen zu haben, mit Ihnen zu spielen und mich stattdessen noch ein wenig ausruhte. Dies wollte ich heute machen, aber leider war mir dies nicht mehr möglich, den nun nahm mir die Zeit die Gelegenheit dazu. 

Abschließend möchte ich sagen, das wir dich sehr vermissen kleine Maus und selbst der Schnucki macht deine Abwesenheit total zu schaffen, aber du hast dir die Ruhe verdient, nach einem langen und abwechslungsreichem Leben und ich bin froh, dich bei mir gehabt zu haben. Ruhe in Frieden Charlotte ♡